Familienentlastender Dienst

Lebenshilfe Wetterau e.V. - FED

Der Familienentlastende Dienst ist ein offenes Unterstützungsangebot für Familien mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung.

Es handelt sich um ein ambulantes Angebot für Familien mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung. Wir bieten diesen Familien Entlastung und Unterstützung bei der Betreuung ihrer behinderten Angehörigen. Das Ziel ist, die Betreuungs- und Pflegefähigkeit der Familie weitestgehend zu erhalten. Darüber hinaus bieten wir eine Begleitung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung bei ihrer Freizeit- und Lebensgestaltung, um ihnen eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Das bietet der Familienentlastende Dienst

  • Die Betreuungszeiten richten sich nach den Bedürfnissen der Familie und können somit tagsüber, am Abend und am Wochenende sein.
  • Neben den Einzelbetreuungen haben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit an zahlreichen Gruppenangeboten teilzunehmen. Hier gibt es je nach Alter und Interesse Angebote wie Ferienspiele, Kindergruppen, Jugendgruppe, Kegelgruppe, Erwachsenengruppe, Discoveranstaltungen und vieles mehr.
  • In regelmäßigen Abständen werden Freizeiten durchgeführt.
  • Der FED bietet Beratung bei Betreuungsfragen und Unterstützung bei der Antragstellung sowie Beratungseinsätze nach §37a SGB XI an.

Kosten

Die Kosten für die Leistungen des Familienentlastenden Dienstes können sowohl über die Eingliederungshilfe vom Wetteraukreis und Landeswohlfahrtsverband als auch über Leistungen von der Pflegekasse (Verhinderungspflege § 39 SGB XI, Pflegeleistungsergänzungsgesetz § 45 SGB XI) übernommen werden.

Interessiert?

Wenn Sie interessiert sind oder Fragen haben, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin – wir beraten Sie gerne.