News

Lebenshilfe Wetterau e.V. - News

Filmdreh beim Treffen der Familiengruppe Down-Syndrom


Rheinmain TV Dreht bei der Lebenshilfe

Filmdrek beim Treffen der Familiengruppe Down-Syndrom

Die AOK Hessen unterstützt finanziell Selbsthilfegruppen und ihre Arbeit. So wird auch die Familiengruppe Down-Syndrom der Lebenshilfe Wetterau seit Jahren von der AOK Hessen unterstützt.

Ende Mai möchte die AOK die Familiengruppe Down-Syndrom mit einem kleinen Film im RheinmainTV vorstellen. Daher schickte sie ein Filmteam von RheinmainTV zum Familientreffen der Gruppe auf dem Gelände der Lebenshilfe.

14 Familien waren zu diesem Treffen gekommen. Es war für Eltern und Kinder eine sehr spannende Geschichte. Eine Frau mit einer Filmkamera und eine Reporterin mit einem Mikrofon, die verschiedene Eltern und Kinder Fragen vor laufender stellte. Die Gruppe ist gespannt wie der Film wird. Er soll Ende Mai kommen. Wir werden versuchen den Termin rechtzeitig bekannt zu geben.

Am Ende durften auch die Jugendlichen und Erwachsenen selbst mal Reporter sein. Auf dem Bild sieht man die Kamerafrau mit dem Reporter Moritz Reiners der Thalia Neuhaus interviewt. 

 

zurück