Disco

Lebenshilfe Wetterau e.V. - Freizeit

Jeden ersten Samstag im Monat wird das Erdgeschoss des Hauses „Unterstütztes Wohnen“ an unserem Standort in Friedberg zur Discomeile umgestaltet. Die Disco wurde im März 2009 durch eine Elterninitiative gegründet. Sie bietet geistig- und körperlich behinderten Menschen eine Plattform sich auszutauschen und miteinander Spaß zu haben. Auf einer Fläche von ca. 100 qm lässt es sich gut tanzen und auch gemütlich an Tischen sitzen und sich amüsieren. Die Räumlichkeiten sind bequem und barrierefrei zu erreichen.

Diese „Disco für Menschen mit Handicap“ gab dem Angebot auch ihren Namen: Das „HANDICAP“! Es hat im tieferen Sinne natürlich zum Ziel, behinderten Angehörigen und Freunden ein Freizeitangebot am Wochenende zu bieten, das regelmäßig und zuverlässig

Das bietet die Handicap-Disco

  • Spaß durch Tanzen und Musik
  • Kontakt zu und mit anderen Menschen mit Behinderungen
  • Kontakt zu Menschen ohne Behinderungen
  • Aktivität in Normalität
  • Spaß ohne Förderstress
  • Erweiterung der sozialen Kompetenzen
  • Liveauftritte verschiedenster Musikgruppen und Solokünstlern
  • Kostengünstige Getränke und Snacks
  • Freier Eintritt

Hintergrund

Wir freuen uns sehr, dass das Handicap inzwischen so umfangreich besucht wird. Die Begeisterung in den Gesichtern unserer Gäste bestätigt uns fortwährend, dass wir mit der Disco auch den richtigen Nerv bei den jungen und junggebliebenen Menschen mit geistig-körperlicher Beeinträchtigung treffen. Nicht zu vergessen sind hier natürlich auch Betreuer, Eltern und Freunde, die hierbei oftmals nicht weniger Spaß haben und das Angebot sich auszutauschen oder mal ganz flott das Tanzbein zu schwingen, ebenfalls ausgiebig nutzen.

Natürlich bedarf es noch viel mehr, um gute Stimmung und echtes Discofieber zu erzielen. Hier sind an erster Stelle unsere zwei DJ’s Norbert und Andreas zu nennen, die mit der richtigen Musikauswahl von Pop und Rock bis Hip-Hop und Techno den Musikgeschmack der Gäste immer gut treffen und auch stets ein offenes Ohr für die Wünsche der Gäste bzw. deren mitgebrachter CD’s haben. Auch gibt es gelegentlich Tanzeinlagen unserer Gäste, die uns etwas vorführen möchten oder es entsteht spontan eine lange Polonaise.

Für die Bewirtung mit Getränken und Snacks, eine stimmungsvoller Deko und Gemütlichkeit sind Birgit Ahrens und Anne Hilß zuständig, die außerdem auch Ansprechpartner für kleine Unpässlichkeiten sind.

Ganz besondere Highlights sind auch die Auftritte von Live-Musik-Bands, die gerne ihr Repertoire bei uns präsentieren dürfen (wie z.B. bereits zwei Mal die „Rocker vom Rauhen Berg“). Diese handgemachte Musik vor den Augen und Ohren der Gäste ist noch einmal ein ganz besonderes Musik-Erlebnis.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Immer am 1. Samstag eines Monats öffnet das Handicap seine Türen in der Lebenshilfe Friedberg, Hauptstraße 25 – 29, Haus „Unterstütztes Wohnen“
  • Beginn ist um 19:30 Uhr und Ende um 22:00 Uhr
  • Der Eintritt ist frei
  • Besucher sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Besucher unter 16 Jahren benötigen eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Begleitperson (§5 JSchG)
  • Eine Betreuung kann vom Handicap-Team nicht übernommen werden
  • Geboten werden antialkoholische Getränke und kleine Knabbereien zu sehr günstigen Preisen
  • Außerdem gibt es natürlich tolle Musik zum Abtanzen von den 70ern bis zu den aktuellsten Charts. Da ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Interessiert?

Wenn Sie interessiert sind oder Fragen haben, rufen Sie uns an oder kommen sie einfach an einem 1. Samstag im Monat vorbei – wir freuen uns auf neue Gäste.

Unsere aktuellen Termine finden Sie hier. Oder Sie können sich hier eine pdf Übersicht anschauen.