FSJ/BFD

Lebenshilfe Wetterau e.V. - FSJ

Die Lebenshilfe Wetterau bietet interessierten Menschen, die sich sozial engagieren möchten, zwei Freiwilligendienste an:

  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), wenn Sie zwischen 16 und 26 Jahre alt sind.
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD), wenn Sie 27 Jahre und älter sind.

Sie können Ihren Freiwilligendienst innerhalb der Lebenshilfe Wetterau in dem Bereich Wohnen, Unterstütztes Wohnen und Freizeit absolvieren.

Unterstützung im Lebensalltag behinderter Menschen bei pädagogischen, betreuenden oder hauswirtschaftlichen Arbeiten sowie in der Freizeitgestaltung.

Mögliche Einsatzstellen sind die Wohnstätten in Friedberg-Fauerbach und Gedern sowie Standorte des Unterstützen Wohnens.

Was bedeutet ein FSJ?

Hierzu haben wir einen kleinen Film drehen lassen. Hier geht es zum Film.

Voraussetzungen:

Beendete Schulpflicht sowie Interesse am Einsatzgebiet im sozialen Bereich und an der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung.

Zeitspanne:

Die Freiwilligendienste dauern in der Regel 12 Monate und werden in Vollzeit (39 Wochenstunden) ausgeübt. Beim BFD besteht die Möglichkeit der Teilzeit (ab 20,5 Wochenstunden).

FSJ sowie BFD sind um 6 Monate verlängerbar.

Leistungen:

  • Taschengeld und Sachkostenpauschale
  • Sozialversicherung
  • Urlaubsanspruch

Zeugnis:

  • Nach Beendigung des Freiwilligendienstes erhalten Sie ein qualifiziertes Zeugnis.

Haben Sie Interesse?

Schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen an mitarbeiten@lebenshilfe-wetterau.de.