News

Lebenshilfe Wetterau e.V. - News

Nachrichtenarchiv 2024

Wir haben Jobs mit Sinn!

„Ich würde zukünftig gerne irgendwas Sinnvolles machen…“ – ein Satz, den wir immer öfter in Bewerbungsgesprächen hören. Und das freut uns, denn Jobs mit Sinn gibt’s bei uns!

Weiterlesen …

Seien Sie dabei: Protest-Tag am 25.4.2024 in Wiesbaden

Hessen braucht Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger (HEP)! Sonst droht Menschen mit Behinderung Exklusion und Diskriminierung, denn Personalmangel verhindert Teilhabe.

Weiterlesen …

Der Socken-Aufruf wurde erhört!

Unser Socken-Aufruf zum Welt-Down-Syndrom-Tag wurde gehört! Es sind schon zahlreiche Mails mit Fotos angekommen, die Füße in den unterschiedlichsten Socken zeigen!

Weiterlesen …

Unterschiedliche Socken zum Welt-Down-Syndrom-Tag

Die Lebenshilfe Wetterau feiert die menschliche Einzigartigkeit und freut sich am 21.3. auf Fotos!

Weiterlesen …

Jetzt Pfand-Bons spenden!

Wer im nächsten halben Jahr sein Leergut im Rewe Getränke Markt in Bad Nauheim, Georg-Scheller-Straße 2-8, zurückbringt, kann etwas Gutes tun und die Arbeit der Lebenshilfe Wetterau unterstützen: indem man den Pfand-Bon spendet.

Weiterlesen …

"Nie wieder ist jetzt"-Demo in Friedberg

Am Samstag, 24.2.24 findet um 11 Uhr auf dem Europaplatz unter dem Motto „Nie wieder ist jetzt“ eine Demonstration statt.

Weiterlesen …

Neues "Momente"-Magazin ist da!

Die erste Ausgabe 2024 unseres "Momente"-Magazins ist jetzt erschienen.

Weiterlesen …

Demonstration am Samstag in Butzbach

Am Samstag, 27. Januar, findet ab 11.30 Uhr in der Innenstadt die Demonstration "Butzbach steht auf gegen Rechtsextremismus!" statt.

Weiterlesen …

Demonstration am Samstag in Frankfurt

Ein Bündnis von ca. 30 zivilgesellschaftlichen Organisationen ruft für Samstag, 20.01.24, zu einer Demonstration in Frankfurt für Demokratie und gegen Diskriminierung und Rechtsruck auf.

Weiterlesen …

Friedberg pflanzt Schatten – Danke!

Mitte Dezember haben Mitarbeiter der Stadt Friedberg zwei Bäume auf den Spielplatz in der Auguste-Mönch-Straße gepflanzt, relativ nah an die südliche Grundstücksgrenze hinter der Wohnstätte Fauerbach.

Weiterlesen …