News

Lebenshilfe Wetterau e.V. - News

Nachrichtenarchiv 2020

NEUES aus der LEBENSHILFE- Vielen DANK

Die 1. Ausgabe unseres Rundbriefes Nr 1/2020 wird heute von unserem Geschäftsführer Thomas Mächtle mit einem kleinen Resümee abgeschlossen.

Wir haben uns über die vielen Beiträge und Geschichten gefreut, die wir veröffentlichen konnten, aber auch über die vielen Leser. Bleiben Sie uns treu.

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- Label Vielfalt Wetterau

Von Frau Stephanie Becker-Bösch (Erste Kreisbeigeordnete) überreichte der Lebenshilfe Wetterau e.V. das Label „Vielfalt Wetterau! …Region für alle!“. 

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- Begegnungsgarten

Im Friedberger Begegnungsgarten hat jetzt auch die Lebenshilfe Wetterau ein Gartenstück. Dort wird gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern gearbeitet, geerntet und einfach Zeit verbracht. Doch auch anderen steht das Gartenstück offen und helfende Hände können wir gut gebrauchen.

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- Wohnungen gesucht!!

Viele Vermieter wissen nicht, dass sie ihre Wohnungen auch der Lebenshilfe Wetterau anbieten könnten. Das dies eine gute Sache für alle Parteien sein kann und das sich viele Menschen mit Behinderung dringend ihre eigenen 4 Wände wünschen, lesen Sie in unserem Bericht.....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- Die Frühförderung beginnt den RE-START

Alle Familien, die die Frühförderung betreut hat, mussten sich viele Wochen/Monate in Geduld üben. Jetzt darf es "schrittchenweise" wieder losgehen, persönliche Kontakte sind wieder erlaubt. Für die Familien, aber auch die Mitarbeiter bedeutet dies es eine große Herausforderung, denn es gilt viele Vorschriften und Hygieneregeln beim Besuch der Familien zu beachten.

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE. Gemeinsam was besonderes - Geschwisterkind mit Behinderung

Den nächsten Beitrag aus der Reihe Geschwister-kinder, kommt von einer Schwester. Lesen Sie selbst was die 18-jährige zum Thema Geschwisterkinder uns geschrieben hat. Viel Spaß dabei....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- "DEFI"-brillator jetzt in Fauerbach und Gedern

Seit kurzem hängt in der Wohnstätte Fauerbach und Gedern ein Defibrillator. Im letzten Jahr hatten wir zu einer Spendenaktion aufgerufen, um in Fauerbach und Gedern jeweils einen Defibrillator zu installieren. Mit einem Defibrillator steigen die Überlebenschancen um ein Vielfaches.

Lesen Sie selbst, wie das Projekt Defibrillator realisiert werden konnte....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE. Gemeinsam was besonderes - Geschwisterkind mit Behinderung

Den nächsten Beitrag aus der Reihe Geschwisterkinder, hat eine Mutter für uns geschrieben. Sie berichtet über das Leben mit ihrer ganz  "normalen" Familie, die doch nicht so ganz "normal" ist.

Viel Spass beim lesen ....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- Neuer Assistenzdienst am START

Mit dem " Assistenzdienst zur Sozialen Teilhabe am Leben" gelingt Menschen mit Behinderungen der Weg zur Normalität. Welche Hilfe notwendig und gewünscht ist entscheiden alle zusammen.

Bei Interesse an Assistenzleistungen finden Sie hier alle Infos und die richtige Ansprechpartnerin...

 

 

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE- Ein Stückchen Normalität kehrt zurück

Erfolgreiche Umsetzung des  "Ersatz-Werkstatt-Betriebes" in den Räumen der Lebenshilfe in Fauerbach. Viele Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich letzte Woche wieder an die Arbeit gehen zu können. Damit kehrt wieder etwas Normalität zurück.

Lesen Sie selbst, was dort gemacht wird ...

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - Ich lebe meinen Traum und mache jetzt abBi

Julia will nach der Schule nicht in einer Werkstatt arbeiten. Sie will ihren Traum leben und eine Ausbildung machen, trotz Behinderung. Wie soll das gehen, wo kann sie das machen? Wer bietet so was an?

 
Julia macht jetzt nach der Schule eine abBi - eine alternative berufliche Bildung.
Als Träger fungiert der IB  (Internationalen Bund) und InkA unterstützt mit dem ganzen Team.

Lesen Sie selbst, welches neue Angebot es jetzt für junge Menschen mit Behinderung gibt...

 

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE. Gemeinsam was besonderes - Geschwisterkind mit Behinderung

Den nächsten Beitrag aus der Reihe Geschwisterkinder, hat Tom Rolle für uns geschrieben. Er berichtet vom Zusammenleben mit seiner "besonderen" Schwester Julia, die mit dem Down Syndrom geboren wurde. Die beiden Geschwister verbinden viele Erlebnisse, schöne Urlaube und ihre Erfahrungen mit dem Down Syndrom.

Viel Spass beim lesen ....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - Ausflug noch vor Corona

Die Seniorengruppe hatte noch vor Corona diesen schönen Ausflug ins Vulkaneum unternommen.

Alle haben es genossen, diesen schönen Tag zusammen zu verbringen.  Außerdem eine gute Gelegenheit, um sich von Frau Kraft zu verabschiedem, die viele Jahre die Seniorengruppe geleitet hat.

Für weitere Ausflüge oder Aktivitäten fehlen den Senioren oft die Mittel, deshalb suchen wir Sponsoren die solche schönen Tage unterstützen könnten.......

 

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE. Gemeinsam was besonderes - Geschwisterkind mit Behinderung

Der nächste Beitrag in der Reihe Geschwisterkinder, kommt von Nils Reiners. Er berichtet vom Zusammenleben mit seinem "besonderen" Bruder Moritz, der mit dem Down Syndrom geboren wurde. Die beiden Brüder haben viel zusammen erlebt, sind gereist und inzwischen erwachsen.

Viel Spass beim lesen ....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - Frühförderung singt für Wohnstätte Fauerbach

Heute hat die Frühförderung ein kleines Hofkonzert für die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnsätte Fauerbach gegeben. Auf dem Programm standen Lieder zum anhören und mitsingen. Eine schöne Abwechslung und eine schöne Idee vom Team Frühförderung.

 

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - Das JUNITY-Projekt

Bereits vor der Corona Krise begann dieses gemeinsame Projekt mit dem Junity und der Stadt Friedberg. Das JUNITY Projekt bietet Jugendlichen einen inklusiven und sapnnenden Treffpunkt.
Wir hoffen sehr , dass dieses Projekt bald fortgesetzt werden kann.

Schauen Sie sich an, was genau hinter dem JUNITY Projekt steckt.........

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE. Gemeinsam was besonderes - Geschwisterkind mit Behinderung

Der nächste Beitrag in der Reihe Geschwisterkinder, kommt von Larissa - die über Ihre Erlebnisse und die besondere Bindung zu ihrer  "Prinzessin" Janina einen wunderbaren Artikel für uns geschrieben hat. Ihre Schwester ist von Geburt an mehrfach schwerstbehindert. Die beiden Schwestern, die mittlerweile 21 und 28 Jahre alt sind, geniessen zusammen das Leben so oft es geht.

Viel Spass beim lesen ....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - Weltweiter Klima-Aktionstag

Heute ist  weltweiter Klimaschutz-Aktionstag. Mit 3 selbsgestalten Banner zeigen die Bewohnerinnen und Bewohner, sowie die Mitarbeiter der Lebenshilfe Wetterau wie wichtig ihen das Thema ist.

 

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - Die Küken sind geschlüpft

In einem der letzten Beiträge hatten wir über das Hühnerprojekt mit Caruso und seinen Hühnern berichtet.
Jetzt sind die ersten Küken geschlüpft und es gibt erste Bilder.....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE. Gemeinsam was besonderes - Geschwisterkind mit Behinderung

Der nächste Beitrag in der Reihe Geschwisterkinder, kommt von Laura 10 Jahre. In einem kleinen Interview mit der Frühförderung, erzählt sie wie das Leben mit einer behinderten Schwester für sie ist. Viel Spass beim lesen....

mehr lesen

NEUES aus der LEBENSHILFE - schulfreie Zeit mal inklusiv nutzen

Wie schon angekündigt - werden wir alle Beiträge für die 1. Ausgabe 2020 " Neues aus der Lebenshilfe" nur online (über unsere Website und Facebook) einstellen und verteilen.

Beim unserem nächsten Bereicht geht um die Osteraktivitäten.

Fleißige Helfer nutzten die schulfreie Zeit um anderen zu helfen. Einige Familien bastelten mit den Kindern liebevoll dekorierte Osternester. Die Bewohnerinnen und Bewohnern der blauen Gruppe freuten sich sehr über die Überraschung ...

mehr lesen

Die Frühförderung ist weiterhin für Sie da.

Die aktuelle Lage erfordert von der Frühförderung besondere Ideen und Lösungen, um mit den Familien im Kontakt zu bleiben und so kann es gelingen.....

mehr lesen

Helfen kann so einfach sein

Für andere etwas tun, weil es einem selbst gut geht - das ist toll.

Neue Spiele und Bücher für die Frühförderung.

mehr lesen

Generationen AG

Der Familenentlastende Dienst bringt Alt und Jung im Projekt Generationen AG zusammen.Senioren treffen sich mit Kindern und Jugendlichen und haben gemeinsam viel Spaß.

 

mehr lesen

Fahrsicherheitstraining für unsere Mitarbeiter

Die Sicherheit der Mitarbeiter ist der Lebesnhilfe sehr wichtig. Egal, ob privat oder auf dem Weg zur Arbeit.

mehr lesen

Buntes Faschingstreiben bei der Lebenshilfe in Friedberg und Gedern

In der letzten Woche war viel los, es wurde kräftig Fasching gefeiert und alle hatten viel Spaß

 

mehr lesen

Ein freundliches Insallah öffnet Türen

Seit knapp einem Jahr arbeitet Münise Poslu-Özisli bei der Frühförderung. Ihre u.a. türkischen Sprachkenntnisse helfen Eltern und KIndern sehr bei der Verständigung.  

mehr lesen

Vom Banker zum BufDi - die ersten 30 Tage

Nach über 42 Jahren Berufsleben engagiert sich Bernd Keuchler jetzt als Bundesfreiwilliger bei der Lebenshilfe Wetterau.

mehr lesen

Das Lächeln der Bewohner ist meine größte Belohnung

 Matthias Lang hat für sich den richtigen Platz gefunden. Nach seiner Ausbildung als Heilerziehungspfleger, hat er eine feste Stelle  in der Wohnstätte Fauerbach der Lebenshilfe Wetterau.

mehr lesen