News

Lebenshilfe Wetterau e.V. - News

Die Frühförderung ist weiterhin für Sie da.


Bei der Frühförderung ist nicht alles abgesagt- wir sind weiterhin für Sie da!

Das Land Hessen hat per Verordnung beschlossen, die Frühförderung, insbesondere die Besuche in den Familien zuhause oder in der Kinderbetreuungseinrichtungen bis zum 3.5.2020 auszusetzen.

Ebenso sind Besuche in der Frühförderstelle bis zum 3.5.2020 nicht möglich.

Auch die Gruppenangebote und die Treffen zum Erstbesuch in den Räumen der Lebenshilfe sind nicht mehr möglich. .

Die Gesundheit geht vor! Doch der Kontakt mit den Familien der Frühförderung ist  allen sehr wichtig  und soll nicht abreißen. Das Team der Frühförderung hat neue Wege und Möglichkeiten organisiert, um mit den Familien im Kontakt zu bleiben und sie zu untersützen..

Die Frühförderung hat folgendes organisiert, um mit den Familien im Kontakt zu bleiben bzw. um Kontakt aufzunehmen:

  • Die Geschäftsstelle der Frühförderung ist besetzt von 9.00 Uhr – 16.30 Uhr
    • Außerhalb der Geschäftszeiten nimmt unser Anrufbeantwortet ihre Nachricht entgegen. Sie werden zeitnah zurückgerufen.
    • Auch per Mail sind wir immer erreichbar und nehmen direkten Kontakt mit Ihnen auf.

  • Alle Kolleginnen und Kollegen sind auch über ihr Diensthandy erreichbar.
    (ggf. kann die Handy- Nr über die Geschäftsstelle erfragt werden).
  • Die Vereinbarung neuer Termine z.B. für Erstbesuche. Wir melden uns persönlich bei Ihnen und vereinbaren neue Termine. Bei Fragen können wir Sie dann auch schon telefonisch unterstützen.
  • Auch unsere Hauptverwaltung ist besetzt und kann Ihre Nachricht weiterleiten.

Hier alle wichtigen Kontaktdaten:

Das Team der Frühförderung und der Lebenshilfe wünscht von Herzen alles Gute, bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

„Nichts sollte auch in Zeiten von Corona ansteckender sein als ein freundliches Lächeln"

zurück