News

Lebenshilfe Wetterau e.V. - News

Jeder Tag ein kleines Wunder


Jeder Tag ein kleines WUNDER
 
Denn Christopher, ein Bewohner der blauen Gruppe der Wohnstätte in Fauerbach, hat das Miller-Dieker-Syndrom. Mit jedem neuen Tag, setzt Christopher einen ganz besonderen Meilenstein für Menschen mit dem Miller-Dieker-Syndrom. Denn der älteste, bekannteste Fall stammt aus dem Jahre 2015. Dieser erreichte ein Alter von 17 Jahren. Vor kurzem feierte Christopher mit seiner Familie und jetzt auch mit der blauen Gruppe - seinen 31. Geburtstag und ist damit seit einiger Zeit der älteste Menschen mit dem Miller-Dieker-Syndrom.
 
Aus der Perspektive der Medizin wird unter diesem Syndrom eine Fehlbildung des menschlichen Gehirns beschrieben, die während der Schwangerschaft entstehen kann.

Seit 2008 lebt Christopher in der blauen Gruppe der Wohnstätte in Friedberg-Fauerbach. Trotz den Einschränkungen die das Miller-Dieker-Syndrom mit sich bringt, lässt sich Christopher nicht einschränken. Er liebt es viele seiner Dinge zu tun wie: spazieren gehen, schwimmen, Hände reiben, laut sein, schlafen und Musik hören. Er kommuniziert auf non-verbaler Ebene mittels Lautieren. Liebt Schlager- und Volksmusik ganz besonders. Wenn ihm die Musik besonders gut gefällt, zeigt er es durch Hände klatschen.

Zu seinem Geburtstag gratulierten seine Familie, sowie seine Mitbewohner und seine Betreuer ganz herzlich. Freuen sich auf noch auf viel gemeinsame Zeit. Genießen jeden Tag.
 

zurück