News

Lebenshilfe Wetterau e.V. - News

Weihnachtsgruß der Geschäftsleitung


Liebe Leserinnen und Leser,

mit manch kurz- und mittelfristigen Erwartungen wurde das Jahr gestartet – was wurde daraus?

Die Schülerinnen und Schüler der Sophie-Scholl-Schule hatten mit Blick auf die Baustelle erwartet, schon dieses Jahr eine neue Bewegungshalle in Besitz nehmen zu können. Diese Erwartung wurde erfüllt!

Mit der Gründung von InkA (Inklusive Arbeit) verband sich die mittelfristige Erwartung, inklusive Wahlmöglichkeiten beim Weg ins Berufsleben zu schaffen. InkA hat es bereits nach 2 Jahren geschafft, bei Schulabgänger/innen, Unternehmen und Behörden ein bekannter und gefragter Ansprechpartner zu werden. Das macht Mut für die nächsten Schritte!

Auch mit dem BTHG (Bundesteilhabegesetzt) waren viele Erwartungen verbunden – zum Jahreswechsel wird vor allem die bürokratische Umsetzung der sogenannten Trennung von Fachleistung und existenzsichernden Leistungen vollzogen, was in diesem Jahr viele Ressourcen für bürokratische Prozesse gebunden hat.

2020 wollen wir den Blick dann wieder auf neue Ideen richten, mit denen wir die Teilhabechance von Menschen mit Behinderung weiter verbessern. Wir bleiben für Sie auf jeden Fall am Ball!

Im Namen der Lebenshilfe Wetterau und persönlich möchte ich Ihnen sehr herzlich danken für Ihren Einsatz zum Wohle der von uns unterstützten Menschen!

Ich wünsche ich Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachten und einen guten Start in ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020!

 

Herzliche Grüße
Thomas Mächtle

zurück