Spendenlauf

Lebenshilfe Wetterau e.V. - Unterstützen

Laufen für den guten Zweck

Um was geht es?

Im Jahr 2003 gingen erstmals Läuferinnen und Läufer als Staffelteams der Lebenshilfe Wetterau innerhalb des Frankfurt Marathon für den guten Zweck an den Start. Jede Läuferin/Jeder Läufer war im Vorfeld aktiv und suchte Sponsoren, die für jeden gelaufenen Kilometer einen Betrag an die Lebenshilfe Wetterau spendeten. Zwischen 2003 und 2007 liefen insgesamt über 100 verschieden Läuferinnen und Läufer beim Frankfurt Marathon mit. Der gute Zweck war damals die Wohnstätte in Friedberg-Fauerbach und erlaufen wurden über 135.000 Euro um 27 Menschen mit schwerst-mehrfachen Behinderungen ein schönes neues Zuhause geben zu können.

2017 wurde diese Spendenlaufaktion wiederbelebt. Die Lebenshilfe hatte wieder 18 Staffeln für den guten Zweck ins Rennen schicken. 2017 und 2018 kamen die erlaufenen Spendengelder der neuen Wohnstätte in Gedern zu Gute. Mit den Spendengeldern wurde der neue Bewegungsraum und das Außenbereich perfekt ausgestattet. Durch das sportliche Engagement wurden so den Bewohnern gute regelmäßige Sportangebote ermöglicht und ein schönes Außengelände gestaltet. 2019 liefen 15 Teams für das Projekt Inklusive Arbeit Wetterau (InkA), um damit mehr Teilhabe im Bereich Arbeit zu ermöglichen. 

Auch 2020 wird es trotz Corona eine Spendenlaufaktion geben. Alle Infos findet man unter Spendenlauf 2020.

Sport hilft!